1 Artikel in dieser Kategorie

II+III. Diskreations Workshop ! Timebreaken "intensiv"

Art.Nr.:
CCL-CW-DKW-SII
Lieferzeit:
Nach Terminabsprache oder sofort Nach Terminabsprache oder sofort (Ausland abweichend)
140,00 EUR
inkl. 19% MwSt.


Die persönliche KRAFTPLATZ-Lounge in Regensburg I Entspannung, Spannung & Selbstheilung ERLEBEN!


STEP II & III- DISKREATIONS WORKSHOP ! Automatisches TIMEBREAKEN

Lösung der Vergangenheit von der Gegenwart durch DISKREIEREN
Voraussetzung: STEP I - KREATIONS WORKSHOP ! Wiederherstellung von Wichtigkeiten "intensiv"
 "Wahrnehmende" und "Kreative Gegenwartsprozesse" zur Wiederentdeckung des Schöpferpotenzials

Warum Diskreations-Prozessing?
  • um die Vergangenheit von der Gegenwart zu lösen, was durch die Entstimmulierung oder Löschung der reaktiven Zustände im Verstand, das ein Leben in Ausgleich, Freude und Schöpferkraft bringt
  • zur Reanimation von ureigensten Fähigkeiten
  • um die Dinge wieder zu erkennen WIE SIE SIND
Timebreaking ist die Grundlage aller Psychotherapie.
Das, was getimebreakt wird, hat keine Befehlsgewalt mehr über Dich bzw. Deinem Verstand!


In 4 Abschnitten:

TEIL I - Theoretische Einführung der DISKREATIONS PROZESSE
  • die Bedeutung des reaktiven Verstandes
  • wie die zeitliche Trennung von "damals" und "jetzt" beseitigt und dadurch die Befehlsgewalt der vergangenen Szene (der Vergangenheit) die getimebreakt ist, aufgehoben wird
.........................................................................................................................................

TEIL II -
Erhöhung der INTELLIGENZ
  • kann durch die Bewertung von Dingen erreicht werden - druch Eins gegen das Andere - indem man Unterschiede und Ähnlichkeiten zwischen ihnen feststellt
  • dadurch sieht man die Dinge wieder SO - WIE SIE (wirklich) SIND
.......................................................................................................................................................................................

TEIL III -
Automatisches Timebreaken von OBJEKTEN & PERSONEN
  • Praxsisbezogene Entstimmulierung bzw. Lösung von Ladungen mit der man z.B. durch Objekte in Resonanz steht
  • Erklärung wie Ladungen bei Personen gelöst werden (Praktisch sollte es erst nach dem Punkt durchgeführt  werden)
.........................................................................................................................................

TEIL IV - Automatisches Timebreaken von GESCHENISSEN
  • Annehmen von Gesichtspunkten
  • Erklärung wie Ladungen in Geschehnissen gelöst werden (Praktisch sollte es erst nach Teil III durchgeführt  werden)

Ich wünsche Dir viel Spaß und Erfolg dabei!




Zur Vorbereitung auf STUFE IV Entstimmulierung
reaktiven Verstandes
und
IV Auflösung des reaktiven Verstandes durch Löschung von Postulaten
  

Timebreaking bedeutet in engl. "Zeitbrechen", da das Kontinuum der Zeit "gebrochen" wird, indem man die "normale" Aufeinanderfolge des zeitlichen Ablaufs ändert und zwar dadurch, dass man ein vergangenes und ein jetziges Ereignis "in eine Zeit" holt.

Die Fähigkeit des Timebreakens ist dem Wesen ureigen!

Aber aufgrund des zwanghaften Spielezustandes, in welchem sich das Wesen bezüglich seiner Vergangenheit befindet, ging diese Fähigkeit mehr oder weniger verloren und für viele wird es notwendig sein, sie wieder fast von der Pike auf zu erlernen.

Doch keine Sorge, es gibt Übungen, um diese Fähigkeit zu rehabilitieren, die gleich aufgezeigt werden.

Timebreaking ist die Grundlage aller Psychotherapie. Wenn der Klient seinem Prozessor von einem vergangenen Ereignis erzählt, timebreakt er das Geschehnis, da dadurch der Therapeut und das Geschehnis in den gleichen Moment der Zeit gebracht werden - also ins Jetzt.

Ein Wesen kann jedoch das Timebreaken alleine lernen und daher der Notwendigkeit, einen Prozessor zu brauchen entgehen.

Der Mechanismus des Timebreakens ist in keinster Weise von der Gegenwart einer anderen Person abhängig!

Während sich das Wesen mehr und mehr in dieser Fähigkeit übt, erreicht es eine Stufe, auf der die Gegenwart eines Prozessors nicht nur überflüssig wird, senden sogar den Fortschritt verlangsamt. Das Wesen kann viel, viel schneller timebreaken, als jeder Prozessor ihm fassbar folgen könnte. Auch die fortgesetzte Notwendigkeit, den Fortschritt an den Prozessor zu berichten, wird mehr und mehr hinderlich für Gewinne bzw. Fortschritte sein.

Die Menschheit hat schon immer gewusst, dass es hilfreich ist, seine Schwierigkeiten einem anderen zu erzählen, hat dies aber irgendeiner Qualität der anderen Person oder der Tatsache, dass es ihr erzählt wurde zugeschrieben.

Doch dem ist nicht so!

Der Nutzen wurde immer aus den Mechaniken des Timebreaking gezogen, nämlich: der gleichzeitigen Kommunikation mit "Damals" und "Jetzt"! Nun, da die wahren Tatsachen bekannt sind, wird ein Prozessor nur noch gebraucht, bis das Wesen zuversichtlich ist, dass es die Arbeit auch alleine tun kann. Aus der Sicht des Prozessors bedeutet dies, einer anderen Person so lange zu helfen, bis sie sich selbst helfen kann. Jede Hilfe sollte unter diesem Gesichtspunk gegeben werden. Jede andere Vorgehensweise, obwohl zweifellos gut fürs Geschäft, ist einfach nicht im besten Interesse des Wesens.

Es darf nie gestattet werden, dass sich eine Abhängigkeit zum Prozessor aufbaut und das Wesen muss zu jeder Zeit ermutigt werden, auf seinen eigenen Füssen zu stehen.

Es ist sein Verstand!

Es hat ihn erschaffen, es hält ihn aufrecht, und letztenendes kann nur das Wesen selbst, ihn zum Verschwinden bringen!

Die Intensität des zwanghaften Spielzustandes zwischen einem Wesen und seinem Vergangenheit, ist der einzige Faktor, der bestimmt, ob das Wesen ohne Hilfe aus der Falle herauslaufen kann oder ob es während den anfänglichen Stadien, wie schon erwähnt, Hilfe von einem Prozessor benötigt.

Aufgrund des zwanghaften Spielezustandes zwischen einem Wesen und seiner Vergangenheit, wird es, je mehr es gewillt ist, seine Vergangenheit zu timebreaken, um so weniger zu timebreaken haben!

(Denn je schwächer der zwanghafte Spielzustand zwischen einem Wesen und seinem Verstand (seiner Vergangenheit) ist, desto mehr ist es gewillt, ergänzende Postulate anzunehmen und alle Postulate, Wichtigkeiten und Überwältigungen der Vergangenheit anzuschauen und zu timebreaken.)

Sehr bald wird es nichts mehr zu timebreaken haben und wird die Vergangenheit aktiv stimulieren müssen, wenn es mit dieser Übung fortfahren will. Es wird sich bald vom kriechenden Opfer, das Angst hat, in seinem Verstand "herumzupfuschen", zum triumphierenden Sieger verwandeln, der die letzten Überreste davon verfolgt, wo immer er sie nur finden kann.

Der Zweck ist die Vergangenheit zu finden und das Wesen darin zu üben, die Vergangenheit im Vergleich zur Gegenwart zu bewerten!

Ich werde jetzt sehr ehrlich zu dir sein. Wenn das Laufen dieser Stufe bei dir arg nötig ist, wird es weh tun. Es hängt alles davon ab, wie stark der zwanghafte Spielzustand zwischen dir und deinem Verstand ist. Wenn du eher "gut" Freund" mit deinem Verstand bist, wird die Übung wie eine Brise sein, und du wirst sie genießen, wie auch Gewinne daraus ziehen. Wenn du jedoch eine Masse von sogenannten Verdrängungen und Hemmungen bist, steht dir eine heiße Zeit bevor. Du wirst wahrscheinlich absolut sicher sein, dass du sterben wirst, bevor du tiefer in diese Stufe eingedrungen bist. Knacke diese Stufe und der Rest wird einfach.

Diese Stufe muss jedoch gemacht werden, da es keinen anderen Weg gibt, ein Wesen dazu zu bringen, timebreaken zu können!

Benutze reichlich WW. Sei kein Märtyrer - laufe WW, wenn es rau wird. Du gewinnst nichts dabei, wenn du mehr leidest, als du musst. Diese Stufe ist gemacht, um den zwanghaften Spielzustand, in dem du dich zur Zeit mit deinem eigenen Verstand befindest zu knacken!

Sie tut dies mit rücksichtsloser Wirksamkeit, bis zu dem Ausmaß, das du momentan in der Lage bist zu erreichen.

Aber lass' mich dir Folgendes sagen: Wenn du am anderen Ende erst mal heraus kommst, wirst du alle Furcht vor deinem eigenen Verstand verloren haben!

Du wirst mit absoluter Sicherheit wissen, dass es nichts gibt, das er dir antun bzw. mit dir machen kann, das du selbst nicht handhaben könntest. Du bist über den größten Berg. Das Wesen, das Stufe Zwei erfolgreich abgeschlossen hat, hat Hilfe von anderen "Auf Nimmerwiedersehen" gesagt. Es weiß jetzt, dass es das, was getan werden muss, alleine tun kann. Wenn diese Technologie der Menschheit je verloren geht, dann nur, weil einige Hasenfüße nicht die Schrecken von Stufe Zwei konfrontieren konnten, und diese Technologie deshalb in etwas Angenehmes und Nutzloses abgeändert haben.

Sei dir deshalb immer bewusst: Stufe II ist die einzige Barriere, die zwischen der Menschheit und dem Erreichen von Nirwana liegt!

Ein Wesen, das Stufe Zwei nicht konfrontieren kann, geht deshalb zu einem Prozessor, der ihm hindurch helfen soll. Es realisiert dabei nicht, dass es mit dieser Handlungsweise seine eigene Verantwortung bezüglich dieser Sache abgelehnt und sich dadurch zu einem Fehlschlag verdammt hat.

Es muss diesen Schritt alleine tun, oder es wird nie fähig sein, seinem eigenen Verstand eine lange Nase zu drehen!
Es gibt keine andere Möglichkeit!

Stufe Zwei wird also eine Feuertaufe für viele von euch. Drängt deshalb vorwärts! Ich weiß, dass der erfolgreiche Abschluss dieser Stufe chronischen Alkoholismus bei einem Wesen von selbst geheilt hat. Die Resultate sind es also wert, erlangt zu werden. Bedenke: Du hast das Original von dem, was dein Verstand dir an den Kopf werfen kann überlebt, somit kannst du auch den Rückruf davon überleben! Das Letzte was du also tust, wenn du glaubst zu sterben, ist WW zu laufen, denn dann wirst du nicht sterben. Danach machst du mit der Übung weiter.



Zeitrahmen: Dauer ca. 4,5-5 Stunden inkl. Mittagspause

Alter: Ab 18 Jahre

Wie das Timebreaken bei Kinder und Jugentlichen funktioniert, wird im STEP IV praktisch aufgezeigt

Gerne erhältst Du per E-mail weitere gewünschte Informationen unter: support @ kraftplatz-mensch.de

 


Bezahlung/Rechnung:

  • Buchung über diese Shopseite: Rechnung erhalt am Tag des Workshops
  • Buchung per Email: Barzahlung vor Ort

Zeitpunkt:

Das Processing kannst Du per E-mail anfragen und buchen: bestellung@kraftplatz-mensch.de 
Bitte hinterlasse eine Festnetznummer und ich rufe zurück.
Oder arangiere per E-mail einenen Zeitpunkt, an dem Du mich telefonisch erreichst.

  • Für Gruppen-Processing mit maximal 6 Personen: wird der Zeitpunkt auf der Webseite ausgeschrieben
  • Einzelcoatching: gerne nach Absprache
  • Selbstgewählte Übungspartner mit max. 6 Personen: gerne nach Absprache
    - pro Empfohlene Person erhälst du 10 % Rabatt - bitte dafür nicht über die Shopseite bezahlen, sondern vor Ort

Ich freue mich auf Dich!.

 


STEP IV

!!!Voraussetzung: STEP I+II+III

 

-------------------------------------------------------------------------------------------

-------------------------------------------------------------------------------------------